Zwei Exoten aus Kärnten

Im Lavanttal, genauer gesagt in St. Paul, setzt man mit Kiwano und Okra schon seit längerer Zeit auf zwei exotische Obst- und Gemüsesorten.
big-image

Im Inneren besteht die Kiwano aus einer grünen, gallertartigen Masse mit einer Vielzahl von essbaren Kernen.

Die Hauptanbaugebiete von Kiwano sind heutzutage Neuseeland und Israel. Ursprünglich kommt die orange Frucht aber aus Afrika, weshalb sie auch als afrikanische Hornmelone oder Horngurke bekannt ist. So ist das schmackhafte Obst den Menschen der Kalahari Wüste bereits seit rund 3000 Jahren bekannt. Das heiße Klima der Wüste ist perfekt, da sich die Kiwano vor allem in geringen Meereshöhen und semi-aridem Klima, also trockenen Gegenden, so richtig wohlfühlt.

Der frische Saft einer Hornmelone ist ideal zum Verfeinern von Marinaden, Desserts und Getränken.

Der frische Saft einer Hornmelone ist ideal zum Verfeinern von Marinaden, Desserts und Getränken.

Exotische Kürbisfrucht
Die Kiwano gehört botanisch gesehen zu den Kürbisgewächsen. Ist sie reif, erinnert ihr markantes Aussehen mit oranger und zackiger Schale ein wenig an eine stachelige Echse. Aus diesem Grund wird die Horngurke auch gerne als Dekoration verwendet und verfeinert mit ihrer optischen Erscheinung so manches Buffet. Geschmacklich erinnert die Kiwano an eine Mischung aus Banane, Kiwi und Limette – also frisch fruchtig und leicht sauer. „Am besten schneidet man die Frucht der Länge nach durch und löffelt sie direkt aus der Schale“, empfiehlt Margit Holzer aus dem Lavanttal, welche die exotische Frucht schon seit Jahren auf ihrem Hof anbaut.

Tipp: Wer Kiwano in der natürlichen Variante zu sauer findet, kann sie auch mit etwas Zucker süßen oder umgekehrt, wenn man sie zu wenig sauer findet, mit Zitronensaft verfeinern.

Okraschoten erinnern im Geschmack an Fisolen und sind eher herb und pikant.

Okraschoten erinnern im Geschmack an Fisolen und sind eher herb und pikant.

Die „Eckige Pfefferoni“
Okra oder Okraschoten sind den meisten Menschen in unseren Breitengraden wohl eher nicht geläufig. Das eckige Gemüse, welches in seiner Form einer Pfefferoni ähnelt, stammt ursprünglich aus Ostafrika, wo es in Äthiopien seit mehr als 4.000 Jahren heimisch ist. Das grüne auf Sträuchern wachsende Gemüse kam erst im Laufe der Zeit über die Karibik und Südamerika zu uns nach Europa.

Schmackhaftes Superfood
Heutzutage sind bis zu 14 verschiedene Sorten des Vitaminwunders bekannt. Diese unterscheiden sich durch unterschiedliche Formen, Längen und Farben – womit jede Okraschote zu etwas Besonderem wird. Das Innere der Okra ist weich und enthält kleine weiße Samen, die ebenfalls essbar sind. „Okraschoten zeichnen sich durch ihren säuerlich-pikanten und gleichzeitig milden Geschmack aus. Dieser erinnert vor allem an Bohnen“, berichtet Okrazüchterin Margit Holzer. Okra eignet sich sehr gut für eine gesunde und gemüsereiche Küche. Zum Einsatz kommen die Schoten z.B. in Currygerichten oder frittiert und mit Sojasauce verfeinert. Man kann Okra aber auch einfach roh als Salat essen.

Tipp: Wer beim Kochen von Okra den Austritt der sämigen und klebrigen Flüssigkeit verhindern möchte, entfernt die Enden der Schoten, blanchiert die Okra anschließend in Essigwasser, bevor man sie kalt abschreckt oder mit Zitronensaft bzw. Essig vermischt.

In St. Paul im Lavanttal haben die Okraschoten von Juni bis Oktober Saison und werden laufend geerntet.

In St. Paul im Lavanttal haben die Okraschoten von Juni bis Oktober Saison und werden laufend geerntet.

Margit Holzer informiert
Besonders wertvoll sind Kiwano und Okra in Hinsicht auf gesundheitliche Aspekte: So hilft Kiwano sehr gut gegen Diabetes, sei es nun präventiv oder wenn Diabetes bereits vorhanden ist. Okraschoten wiederum enthalten weder ungesättigte Fettsäuren noch Cholesterine und sind glutenfrei. Sie eignen sich daher auch gut als Bindemittel für Saucen und Suppen bzw. Eintöpfe. Die grünen Schoten sind sehr gesund für den Magen-Darm-Trakt und die Verdauung.

Weitere Beiträge


Friulanisches Craftbeer „Gjulia”

In Friaul gibt es längst eine aktive Szene an Mikrobrauereien und Craftbeer. Eine Familie, deren ga...
Köstlicher Senf für mehr Würze im Leben

Manche mögen’s scharf: Tag des Senfs

Während der Grillsaison erreicht der Senfkonsum einen Höhepunkt. Zu Würsteln & Co. darf Senf schl...
Der Drauradweg ist 510 Kilometer lang und führt vom Ursprung des Flusses Drau in Südtirol durch Osttirol, Kärnten und Slowenien bis nach Legrad in Kroatien.

Warum in die Ferne schweifen? Das Gute liegt so nah!

Urlauber aus halb Europa kommen, um den Drauradweg zu befahren. Wir Einheimische haben damit eine sp...

Geniale Tartelettes

Tartlettes sind zwar klein, aber sie sind eine wunderbare Alternative zu jeder Torte. Aber auch in p...

Sommerkarneval in Muggia

Der  jahrhundertealte "Carnevale di Muggia" bzw. „Carneval de Muja“ ist legendär. Im Sommer 20...
Neuerdings liegt hier der Klopeiner See bei der optischen Qualität mit einer maximalen Sichttiefe von 10,4 Metern auf Platz 1.

Wasserqualität von 16 Kärntner Seen verbessert

Die Wasserqualität von 40 Kärntner Seen wurde 2021 überprüft – bei 70 Prozent ist diese ausgez...
Frische Kräuter und Zitrusfrüchte in Eiswürfelform als ideale Erfrischung an heißen Tagen

Kräutertee-Eiswürfel

Frische Kräuter sind unverzichtbare und besonders vielfältige Zutaten. Diese kann man im Sommer au...

Gewinnspiel: Freche Früchtchen

Der Sommer kann kommen! Das Buch von Doris Kern bietet eine Vielfalt an köstlichen Rezepten. ...

Tag des Champagners

Jede Sekunde soll auf der Welt eine Flasche Champagner geöffnet – am Tag des Champagner, der jede...
Mit den ÖBB entspannt zum Kirchtag und wieder nach Hause

Mit den ÖBB zum Villacher Kirchtag

Die ÖBB sind für Österreichs größte Brauchtumswoche bestens gerüstet. Bequem und sicher ans Zi...
Bekannte Kärntner Modedesigner laden zur trachtigen Modenschau nach Villach.

Villacher Kirchtag

Zwei Jahre Pause sind genug. Am kommenden Sonntag, dem 31. Juli, startet die Brauchtumswoche zum Vil...
Mit dem lenzbauer.wine-Segelboot fuhr man weit in den See hinaus, um den Weinschatz zu versenken.

Wenn Macho und Diva gemeinsam abtauchen

Das Kärntner Weingut lenzbauer.wine hat etwas ganz Besonderes begonnen: Für ihren ausgezeichneten ...

Sommer aus der Dose: Martini Fiero & Tonic

Martini Fiero & Tonic - ein trinkfertiger Cocktail, mit dem man den lang ersehnten Sommer so richtig...
Frischer Wassermelonen-Feta-Salat

Wassermelonen-Feta-Salat

Die Wassermelone eignet sich aufgrund ihres hohen Wasseranteils besonders gut als erfrischender Snac...
Künstlerisches Werk: Hofmeister Quellenkulturpark

„Public Art“: Kunst to go in Mittelkärnten

Der Quellenkulturpark von Werner Hofmeister ist um eine Attraktion reicher. Ab sofort können die We...
Ein wunderbares Sommer-Gericht – die Fregola Sarda.

Restaurant allegro im Kulinarik.Campus Ossiach

Ein Campus, lateinisch für "Feld", ist heutzutage Synonym für einen Ort der Begegnung. Als ein sol...

Teilen Sie Ihre Eindrücke mit unserer Community:

Posten Sie Ihre Bilder mit dem Hashtag #entdeckenundgeniessenmeinsonntag und Ihre Fotos werden auf unsere Social Wall geteilt!

🇦🇹🇮🇹🇸🇮 𝑫𝒓𝒆𝒊 𝑳𝒂𝒆𝒏𝒅𝒆𝒓, 𝒆𝒊𝒏𝒆 𝑲𝒖𝒆𝒄𝒉𝒆 🤩😍 Sommerzeit ist Obstkuchenzeit: Die Zutaten und Rezepte für alle drei Obstkuchen findet ihr im Artikel auf unserer Website unter https://www.mein-sonntag.at

#obstkuchen #dreiländereineküche #österreich #italien #slowenien #sommerzeit #češnjevatorta #crostatadifichifreschi #erdbeerkuchen #entdeckenundgeniessenmeinsonntag
...

3 0

😍🤩 Das Kärntner Weingut 𝙡𝙚𝙣𝙯𝙗𝙖𝙪𝙚𝙧.𝙬𝙞𝙣𝙚 hat etwas ganz Besonderes begonnen: Für ihren ausgezeichneten Jahrgang 2021 hat sich das Winzerpaar Gabriele Sudy und Walter Unterweger einen außergewöhnlichen Reifungsort für ihre Weine "Diva" und "Macho" gesucht – die Tiefen des Wörthersees. 🍷🍾 Näheres dazu findet ihr im Artikel auf unserer Website unter https://www.mein-sonntag.at #wein #lenzbauerwine #machounddiva #wörthersee #kärnten #qualitätswein #winzerpaar #weingut #entdeckenundgeniessenmeinsonntag ...

1 0

😍🤩 Wildtiere beobachten, einen Tag in der Wildnis verbringen, auf dem Fluss Paddeln, durch Schluchten sausen, Gold waschen … Im ganzen Land Kärnten gibt so unglaublich viel zu entdecken! 🦎🌲🚣🚴‍♂️ Näheres dazu findet ihr im Artikel auf unserer Website unter https://www.mein-sonntag.at #naturerlebnisse #sommer #ferienzeit #abenteuer #kärnten #erlebnisseinfreiernatur #wildniserleben #familienzeit #entdeckenundgeniessenmeinsonntag ...

4 0

😍🤩 Zwei Jahre Pause sind genug. Am kommenden Sonntag beginnt die Brauchtumswoche zum Villacher Kirchtag mit dem Hochamt um 10 Uhr in der Stadthauptpfarrkirche. Der anschließende Bieranstich am Rathausplatz ist für 11.30 Uhr geplant. Im Anschluss laden “Die Jungen Wernberger” zum Tanz. 🪗🎉 Der Dienstag steht dann ganz im Zeichen der RegionalMedien Kärnten! Näheres dazu findet ihr auf unserer Website unter https://www.mein-sonntag.at #kirchtag #villach #villacherkirchtag2022 #brauchtum #kärnten #brauchtumswoche #regionalmedien #entdeckenundgeniessenmeinsonntag ...

4 0

😍🤩 Beeresso® energybeer ist eine Bierspezialität hergestellt aus einer Kombination von hellem Lagerbier und aromatischem Kaffee. Das kreative Produkt aus Feldkirchen sorgt für einen außergewöhnlichen Koffeinkick. ☕️🍻 Näheres dazu findet ihr auf unserer Website unter https://www.mein-sonntag.at #beeresso #bier #espresso #energiekick #kärnten #feldkirchen #craftbeer #entdeckenundgeniessenmeinsonntag ...

5 0

😍🤩 Der grenzüberschreitende Panoramawanderweg führt rund 120 Kilometer von den Fischbacher Alpen, über den Hochwechsel und das Günser-Gebirge bis in die pannonische Tiefebene nach Ungarn. 🇦🇹🇹🇯 Näheres dazu findet ihr auf unserer Website unter https://www.mein-sonntag.at #alpanonnia #weitwanderweg #wandern #österreich #ungarn #grenzüberschreitend #panoramawanderweg #entdeckenundgeniessenmeinsonntag ...

3 0

🤩🍹 Frauen lieben Cocktails, Männer lieben Bier. Wer sagt, dass man beides nicht mischen kann. Biercocktails sind der Sommerhit und dürfen bei keiner Grillparty fehlen. 🍻😋 Schmackhafte Rezepte dazu findet ihr auf unserer Website unter https://www.mein-sonntag.at #kärnten #sommer #cocktails #biercocktails #mixgetränke #grillparty #velden #bier #entdeckenundgeniessenmeinsonntag ...

1 0

😍🤩

Unsere neue Ausgabe von „ℳℯ𝒾𝓃 𝒮ℴ𝓃𝓃𝓉𝒶ℊ“ ist ein wahres Abenteuer. Wir zeigen euch im Juli u.a. schöne Ausflugsziele während der Ferien mit der Kärnten Card und süße Rezepte aus drei Ländern, die zum Schlemmen einladen.

Gleich online durchblättern 👉 https://epaper.digitri.com/16576080006741.dv#/1

#entdeckenundgeniessenmeinsonntag #neueausgabe #meinsonntag
...

11 0
© RMK Regionalmedien Kärnten GmbH