Langlaufen: Symbiose aus Sport und Natur

Langlaufen gilt als eine der gesündesten Sportarten überhaupt. Die Bewegung inmitten faszinierender Natur macht diesen Sport zu einem Erlebnis für jedermann. Der Alpen-Adria-Raum bietet wunderschöne Möglichkeiten dafür.
big-image

In der Sonne glitzernde Schneekristalle und frische Luft, die bei jedem Atemzug die Lunge durchströmt, während man durch die Landschaft gleitet: Langlaufen ist ein sportlicher Genuss, der sich immer größerer Beliebtheit erfreut. Man erspart sich lange Wartezeiten an Liftstationen und teure Schipässe, da Loipengebühren meist niedriger ausfallen oder oft nur um eine freiwillige Spenden gebeten wird. Langlaufen zeichnet sich auch durch den positiven Effekt auf den Körper aus. So werden Muskeln am ganzen Körper trainiert, die Koordination geschult und die Kondition gestärkt. Das Tempo und den Stil, ob rasant beim Skating oder gemütlicher bei der klassischen Variante, kann jeder für sich selbst wählen. Somit ist Langlaufen ein Sport für jede Generation.

Drautal Perle in Sicht
In Spittal an der Drau lässt sich das Langlaufen mit einem Besuch im Sport- und Erlebnisbad „Drautal Perle“ verbinden. Der Einstieg in die sieben Kilometer lange und flache Loipe ist beim Sportplatz möglich. Die Top-Triathletin Gabriele Obmann erzählt: „Seit letztem Winter gehe ich durch die Kärnten Card gerne in Spittal langlaufen. Wenn man die Card besitzt, kann man in der Mittagszeit zwei Mal pro Saison die 2-Stundenkarte der Drautal Perle gratis nutzen. So kann ich Schwimmen und Langlaufen perfekt kombinieren.“

Ambitioniert in Villach
Für die sportlichen Langläufer ist die „Alpen Arena“ in Villach die Top-Adresse. Auch Andreas Lindner, der die Langlauftalente Kärntens betreut, schwärmt von der Anlage: „Sie ist schneesicher und so kann man normalerweise ab Anfang Dezember hier laufen.“ Auf der genormten FIS-Strecke lässt es sich auch bei Flutlicht bis 20.00 Uhr wettkampfspezifisch trainieren. Hobbysportler stoßen an den teilweise schweren Anstiegen möglicherweise an ihre Grenzen. Bei guter Schneelage geht aber die einfache Wanderloipe in Betrieb, die für Genusssportler interessant ist.

Die Alpen Arena in Villach bietet perfekte Bedingungen für Sportler.

Die Alpen Arena in Villach bietet perfekte Bedingungen für Sportler.

Paradies in Gnesau
Eine Loipe, die Genuss für jedes Konditionslevel bietet, liegt in Gnesau. Drei Einstiegsmöglichkeiten ermöglichen den leichten Zugang von allen Seiten. Die Loipe schlängelt sich für rund acht Kilometer bei einer malerischen Loipenführung an der Gurk entlang und ist durch das meist flache Profil gut für Anfänger geeignet. Unterwegs bieten Bänke die Möglichkeit für eine Verschnaufpause oder ein Sonnenbad.

In Gnesau kommen Langlauf-Fans beider Stile voll auf ihre Kosten.

In Gnesau kommen Langlauf-Fans beider Stile voll auf ihre Kosten.

Loipengenuss in Slowenien
Bei guter Schneelage findet man in Planica bis zu 40 Kilometer perfekt präparierter und selektiver Loipen. Anfänger können sich auf flachen Kilometern versuchen, während ambitionierte Langläufer auf anspruchsvollen Abschnitten mit einigen Höhenmetern auf ihre Kosten kommen. Der Kärntner Wintertriathlet Adrian Igerc fährt gerne in das Langlaufzentrum: „Entlang der Strecke gibt es genügend Verpflegungsstationen wie Cafés und Restaurants, falls man kurz eine Pause einlegen möchte. Planica ist sicher für jeden Langläufer einen Besuch wert.“

Kurz hinter der slowenischen Grenze befindet sich in Planica ein Langlauf-Paradies.

Kurz hinter der slowenischen Grenze befindet sich in Planica ein Langlauf-Paradies.

Steirisches Grenzland
Westlich des Skigebiets Grebenzen bietet sich zwischen St. Lambrecht und Steirisch Laßnitz ein Eldorado für Landlauf-Enthusiasten. Am Weirerteich kann bequem geparkt und in die Loipen eingestiegen werden. Anfänger können in Richtung St. Lambrecht auf breiten und flach gehaltenen Loipenkilometern an der Technik feilen. Arriviertere Sportler pendeln auf der anspruchsvollen Strecke Richtung Steirisch Laßnitz zwischen Kärnten und der Steiermark. Ein Pluspunkt der Region: Am Weirerteich können sich die Langläufer in einem kleinen Gasthaus kulinarisch stärken oder gemütlich umziehen.

Bei St. Lambrecht kann man zwischen der Steiermark und Kärnten pendeln.

Bei St. Lambrecht kann man zwischen der Steiermark und Kärnten pendeln.

Wer mit dem Langlaufen beginnen möchte, holt sich am besten den einen oder anderen Tipp bei arrivierten Sportlern ein. Wir haben uns bei Sportlern umgehört, die auf Loipen im ganzen Alpen-Adria-Raum unterwegs sind, und haben auch einen eigenen, kleinen Tipp parat!

Andreas Lindner

Fachreferent für Langlaufen und Biathlon des Landesskiverbandes

Fachreferent für Langlaufen und Biathlon des Landesskiverbandes

„Ich vergleiche das Langlaufen gerne mit dem Schwimmen. Es ist keine Plug&Play-Sportart. Man darf nicht davon ausgehen, dass man eine Ausrüstung kauft und sofort langlaufen kann. Es ist eine sehr technikorientierte Sportart. Zielführend ist es daher, die Technik grob in einem Kurs zu erlernen. So verhindert man, dass man aufgrund schlechter Technik das Herzkreislauf-System überlastet und man hat viel mehr Spaß.“

Gabriele Obmann

Amtierende Staatsmeisterin Triathlon Langdistanz

Amtierende Staatsmeisterin Triathlon Langdistanz

„Am Anfang sollte man schauen, was am meisten Spaß macht: klassisch oder skating. Mit den neuen Skimodellen ist das klassische Langlaufen ein schöner Sport und nicht unanstrengend! Wenn man klassisch laufen kann, wird einem beim Skating auch die Angst vor dem Bergabfahren in der Spur genommen.“

 

Adrian Igerc

Staatsmeister Wintertriathlon 2020

Staatsmeister Wintertriathlon 2020

„Ski-Langlauf ist unter gesundheitlichen und präventiven Aspekten eine nahezu perfekte Bewegungsform. Meiner Meinung nach wird neben dem Körper auch das psychische Wohlbefinden beim Langlaufen gestärkt, da man sehr viel an der frischen Luft ist und die Sonne tut uns allen gut.“

Nicole Weiss

"Mein SONNTAG"-Redakteurin und Loipenfan

„Man sollte im Winter stets die Augen offen halten! Bei guter Schneelage werden öfter kleine Loipen auf Wiesen und Feldern gespurt, wie im letzten Winter bei Karnburg oder bei Krumfelden. Einfach bei den Gemeinden nachfragen!“

Weitere Beiträge


Raus aus dem Alltag

… rein ins Genießen. Durchatmen und Energie tanken - in den Naturel Hotels & Resorts in Kärnten...
Edles Ambiente in der Eden Bar

Wiens legendäre Eden Bar kehrt zurück

Ein gut gehütetes Wiener Stadtgeheimnis ist gelüftet: Seit 24. November lädt die traditionsreiche...

Genussvoller Glühwein

Dieses traditionelle Weihnachtsgetränk, das am besten heiß oder warm serviert wird, ist das wohl b...
Speisen mit Aussicht und Sonnenuntergang

Fein Dinieren im La Dinette, Grado

Alle lieben Grado. Und kennen alle Geheimtipps in Grado. Oder?! Am westlichen „Ende“ Grados lieg...
Der Zweitplatzierte Daniel C. Schellander (151 Bistro Bar, Klagenfurt) beim Mixen seines Cocktails.

Kärntner Barkeeper wird Zweiter beim Artisans of Taste 2022

Handwerk, Umweltschutz und Herz: Welcher österreichische Bartender versteht es, diese Werte vereint...

Regionale Köstlichkeiten im Gut Schlossberg

Am Fuß des Grazer Schloßbergs, gleich beim Aufgang vom Karmeliterplatz, präsentiert sich in einem...
Poletto mit Tomatensoße werden gerne mit Pasta oder einfach nur mit frischem Weißbrot serviert.

Essen zum Wohlfühlen

Mal rund, mal flach, mal länglich geformt, vom Rind, Kalb, Schwein, Lamm oder gemischt – aus Fasc...
Kranj liegt mitten im Grünen, malerisch auf einem Felsen zwischen den Flüssen Save und Kokra.

Kleine Städte von großem Zauber

Folgen Sie uns auf einer Rundreise zu drei der bezauberndsten historischen Städte in Slowenien: Kam...
Die „Perchten“ ziehen Ende November/Anfang Dezember durchs Land und sollen die bösen Geister vertreiben.

Alte Bräuche und schöne Traditionen

Jede Jahreszeit hat ihre Traditionen, aber gerade rund um die Advents- und Weihnachtszeit haben alte...
Das Skigebiet Grossglockner/Heiligenblut bietet auch Freeridern viel Spaß.

Ungetrübtes Skivergnügen in den Hohen Tauern

Die Skigebiete Grossglockner/Heiligenblut, Mölltaler Gletscher, Ankogel und Emberger Alm sind schne...
Der große Christkindlmarkt am Neuen Platz erwartet Sie mit jeder Menge zauberhafter Momente.

Klagenfurt klingt so wunderbar im Advent

Am größten Renaissance-Platz der Stadt – direkt vor dem Rathaus – lockt der Christkindlmarkt h...
Sternberg Gasthaus Messnerei

Messnerei am Sternberg ist “Wirtshaus des Jahres 2023”

Am Mittwoch stellte Gault & Millau den neuen Restaurantguide für das Jahr 2023 vor. Einer der groß...
Der Katschberg, das schneesichere Skigebiet für die ganze Familie zwischen Salzburg und Kärnten

Katschberg ist bereit für den Winter

Hoffentlich schüttet Frau Holle ihre Betten heuer so tüchtig aus wie letztes Jahr. Falls nicht: Im...
Im heimischen Garten finden sich viele Schätze für den Teegenuss.

Schwarzer Tee, aber regional

Die heimische Natur bietet unzählige Kräuter für den Teegenuss in der kalten Jahreszeit. Fermenti...
Das SIBON WINE & SPA Resort inmitten der herrlichen Landschaft Sloweniens

„C’est si bon“ zwischen Weinbergen

Im Nordosten Sloweniens, etwa 30 Kilometer südöstlich von Bad Radkersburg, ist zwischen sanfte Wei...
Erleben Sie eine zauberhafte Adventzeit am winterlichen Millstätter See.

Licht-Blicke im Advent in Millstatt am See

Wenn Wunsch-Schiffchen den Millstätter See erleuchten und die MS Porcia zur winterlichen Schifffahr...

Teilen Sie Ihre Eindrücke mit unserer Community:

Posten Sie Ihre Bilder mit dem Hashtag #entdeckenundgeniessenmeinsonntag und Ihre Fotos werden auf unsere Social Wall geteilt!

Hello December ❄️ Der Winter ist endlich da und was passt da besser, als heißer Glühwein 😍

#MeinSonntag #Glühwein #Winter #RezeptderWoche #entdeckenundgeniessenmeinsonntag
...

2 0

Langlaufen ist in den letzten Jahren immer beliebter geworden 😍 Der Alpen-Adria-Raum bietet wunderschöne Möglichkeiten dafür und diese findest du auf Mein-Sonntag.at 🤩

#MeinSonntag #Langlaufen #sport #aktiv #winter #loipe #entdeckenundgeniessenmeinsonntag
...

3 0

Regionaler Produzent mit Leidenschaft 🤩 Die Manufaktur Müller produziert Edelbrände, Gin, Essige und seit neuestem auch Whisky. Alle Produkte werden mit größter Sorgfalt hergestellt.

#MeinSonntag #Schnaps #Edelbrände #regional #regionalität #entdeckenundgeniessenmeinsonntag
...

6 0

Advent, Advent ✨ Die schönste Zeit des Jahres bringt auch alle Advent- und Christkindlmärkte zurück 🎄
Alle Events findest du auf Mein-Sonntag.at

#MeinSonntag #Veranstaltungen #Advent #Christkindlmarkt #Adventmarkt #Christbaum #entdeckenundgeniessenmeinsonntag
...

0 0

Drei Länder - eine Küche 🇦🇹🇮🇹🇸🇮
Heute gehts in unserem Rezept der Woche um Faschiertes. Wir haben uns für traditionelle "Civi" mit Pommes entschieden 🍟 Was du sonst noch machen kannst, liest du auf Mein-Sonntag.at 😍

#MeinSonntag #RezeptderWoche #civapcici #pommes #fries #ajvar #dreilaendereinekueche #food #foodinspo #foodlover #foodie #entdeckenundgeniessenmeinsonntag
...

7 0

Die Region Mittelkärnten bietet Abwechslung für sportlich Aktive in einer idyllischen, tief verschneiten Winterlandschaft ❄️ Ob Skifahren, eine Winterwanderung oder sogar BergAufRodeln ⛷🛷 Auf der Simonhöhe, der Flattnitz oder der Saualpe findet jeder sein Winterglück! 😍

#MeinSonntag #Winter #RegionMittelkärnten #visitmittelkaernten #skiing #rodeln #winterspaß #wintertime #entdeckenundgeniessenmeinsonntag
...

1 0

Du wolltest schon immer mal selbst Tee herstellen? 🫖 Wir zeigen dir wies geht 😍
Jetzt auf Mein-Sonntag.at nachlesen, wie du ein Pendant zu schwarzem Tee aus deinem eigenen Garten machen kannst 🤩

#MeinSonntag #Tee #SchwarzerTee #tea #teatime #regional #regionalität #entdeckenundgeniessenmeinsonntag
...

4 0

Unsere neue Ausgabe ist da! 😍 Neben spannenden Tipps für Winteraktivitäten haben wir auch super Angebote in unserem Webshop 🤩
Jetzt schnell zugreifen!

Jetzt Ausgabe online lesen 👉 Link in Bio
Oder schau auf unsere Website Mein-Sonntag.at 💻

#MeinSonntag #NeueAusgabe #Winter #November #Angebote #Webshop #entdeckenundgeniessenmeinsonntag
...

7 0
© RMK Regionalmedien Kärnten GmbH