Fischfest in Feld am See

Mitte Juli ist es wieder soweit. Ganz Feld am See feiert das bereits 15. Kulinarische Fischfest. 


Mein SONNTAG-Kochschule: Fisch grillen mit dem Profi

Grillmeister Philipp Landl, bekannt aus der Sendung „Grillzeit“ von ORF Kärnten, zeigt uns, wie man Fisch im Ganzen grillt. Mit seinen Tipps ist das gar nicht schwer.


Heringssalat

Heringssalat gehört zu den Köstlichkeiten des Faschings. Wir haben ein tolles Rezept für Sie zum Nachkochen.


Karpfen - der köstliche Winterfisch

Karpfen aus Teichwirtschaften in Kärnten oder der Steiermark hat nichts mit den eher miesen Geschmackserlebnissen von einst zu tun: Der Fisch ist weder fett, noch schmeckt er schlammig (lettl'n). Er ist frisch, gesund und durch das wochenlange Auswässern herrlich im Geschmack. Hier ein Rezepttipp.


15. Fischfest in Feld am See

Auch heuer findet wieder das beliebte Fischfest in Feld am See statt. Alles rund um den Fisch mit vielen lokalen Köstlichkeiten und ein tolles Rahmenprogramm erwarten Sie. Ersatztermin bei Schlechtwetter: Sonntag, 16. Juli 2017!


Lachstatar, schaben, nicht schneiden

Beef tatar ist ein Rindfleischklassiker, zart geräucherter Lachs eignet sich ebenfalls zur Herstellung eines Tatars. Ein leichtes, köstliches Gericht für den Neujahrs-Brunch. Hier ist unbedingt auf das Haltbarkeitsdatum zu achten. Frischer Lachs ist bei uns nicht erhältlich, doch auf der Verpackung kann man das Abpackdatum erkennen. Besser bei Kärntner Fischzüchtern eine geräucherte Lachsforelle kaufen. Lachstatar kann einige Stunden vor dem Verzehr vorbereitet werden. Die Profis schneiden den Fisch nicht, sie schaben ihn. Auf keinen Fall darf noch Haut am Fisch sein. Den Mixer nur im Notfall verwenden.


Rezept für einen köstlichen Weihnachtskarpfen

Weihnachten kommt mit großen Schritten - was kochen Sie? Es gibt viele traditionelle Gerichte aber ein ganz beliebtes ist der Weihnachtskarpfen. Wir haben ein köstliches Rezept für Sie:


Kärntner Fischküche des Südens trifft die Weinwelt der Wachau und Kroatiens

Gerhard Satran passionierter Haubenkoch und Chef der Stiftsschmiede Ossiach lädt - am 24. November 2016 - zu einem Genussabend der besonderen Art. Am Ufer des Ossiachersees verwöhnt er Sie, im historischem Ambiente der Schmiede, mit einzigartigen und unvergleichlichen – über offenem Feuer zubereiteten - Fischkompositionen, die von hochkarätigen Weinen aus der Wachau und Kroatien begleitet und umrundet werden. Dafür konnten 2 Top-Winzer als Partner mit ins Boot geholt werden.  


Kochschule - Branzino al sale

Die beste Art, den Wolfsbarsch oder Branzino zu genießen: in der Salzkruste gebacken, dabei kann er seinen vollen Geschmack entfalten und bleibt schön saftig.André Stahl, Zwei-Hauben-Koch des Restaurant Caramé in Velden, verrät uns sein Rezept. 


Tag der Meere - Fischdinner

Am 8. Juni ist der Tag der Meere. In ganz Österreich informieren Restaurants, Unimensen und Kantinen ihre Gäste im Namen des MSC über nachhaltige Fischerei – und dass umweltbewusster Fischkonsum nicht kompliziert sein muss. 


Seiten (2): [1] 2 »

Suchfunktion