16. Sittersdorfer Weinfest

Am 22. September lädt Sittersdorf wieder zum beliebten Weinfest. Dieses Jahr bereits zum 16. Mal.


Wine & More in Völkermarkt

Der untere Hauptplatz in Völkermarkt wird wieder zum Schauplatz von Winzern und regionalen Anbietern. 


Reifnitzer Weintage

"Seit langem gilt, und nicht im Spaß, der Spruch: in vino veritas." Es kommt die Wahrheit aus dem Wein, das Trinken kann nicht sündhaft sein. Drum klinge Glas an Glas: in vino veritas!" 


Der Steinwein vom Heldenberg

Der „Heldenberg“ gilt als eine herausragende Großlage im niederösterreichischen Weinviertel. Dort produziert der junge Winzer Martin Obenaus außergewöhnliche Grüne Veltliner. Dein einen oder anderen sogar im 400-Liter-Fass aus Granit. Das ist noch außergewöhnlicher.
 


Das sind die Sieger der 10. Vineus Wine Awards 

Anna Faber-Köchl als Jungwinzerin des Jahres, "Die Weinbank" ist Gastro-Betrieb des Jahres".
 


WINEHUNTER Wien

Bereits zur 15. Ausgabe findet die WineHunter Etappe in Wien statt: ein unvergessliches Moment, um in der Hauptstadt Österreichs Weine und Produkte von ausgewählten italienischen Produzenten zu verkosten. Die Produkte wurden mit dem WineHunter Award Platinum, Gold oder Rosso ausgezeichnet und können im zentralgelegenen Museumsquartier Wien verkostet werden.


Das Kamptal schmeckt leicht bis opulent

Ausflugsziel Kamptal: Aber nicht nur des Riesling's und des Grünen Veltliner wegens Es sind die Schönheit der Natur, die Freundlichkeit der Menschen, die gute Kulinarik und natürlich der Wein, die dieser Region Österreichs so viel Attraktivität verleihen.


Sloweniens größte Wine-Family

Jeruzalem fanden angeblich die Kreuzritter sehr schön. Auf ihrem Weg in den Orient, blieben sie in diesem Weinhügelland hängen. Das war allerdings in Slowenien, also weit weg vom Nahen Osten. Jeruzalem zählt zu den bekanntesten Weingegenden Europas. Und der größte Winzerbetrieb die „Puklavec Family Wines“, keltern dort Weine von internationalem Format.


Die Weinzukunft begann schon 2006

Wissenschafter der Uni Udine, der Vivai Cooperativi Rauscedo (Rebschule) haben  mit dem Friauler Weingut „Forchir“ seit 2006 nach Reben geforscht, die resistent gegen die Peranospera (Mehltau) sind. Daraus hat „Forchir“ jetzt einen neuen Wein gekeltert – den Ethos. Elegant, spritzig, fruchtig – ein toller Weißwein.


Historischer Führungswechsel bei Lenz Moser

Das Jahr 2019 beginnt mit einem regelrecht historischen Führungswechsel in der Weinbranche. Michael Rethaller ist ab sofort neuer Kellereileiter der Weinkellerei Lenz Moser. Der Önologe übernimmt damit die Agenden von Ernest Großauer, der nach 42 Jahren Betriebszugehörigkeit in Ruhestand geht.


Seiten (9): [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 »

Suchfunktion