Osterkorb selber backen

Bald steht Ostern vor der Tür - wir haben ein wunderbares Rezept für einen selbstgemachten Osterkorb für Sie. Familie, Freunde, Verwandte freuen sich sicher über ein so tolles Geschenk.


Osterjause: So ist`s Brauch

Ostern kennt in Kärnten eine Formel: Schinken, Ei, Würste, Käse, Reindling und Kren in den Korb schlichten. Dann zur Fleischweihe und anschließend daheim mit der Familie die große Osterjause genießen. Einige Tipps für jene, die das Kärntner Osterbrauchtum noch nicht kennen.


Deko-Tipp für den Ostertisch

Ostern rückt immer näher. Wir freuen uns schon auf feine Osterjause, die Familie und das Beisammensein. Für den Ostertisch haben wir einen einfachen Deko-Tipp: Eine Serviette als Osterhase gefaltet. Die Videoanleitung dazu finden Sie gerne hier.


DIY Ostergeschenk - Eierweinbrand-Pralinen

Ostern rückt in großen Schritten näher. Passend dazu haben wir ein f-ei-erliches Osterrezept, das sich einfach und schnell nachmachen lässt. Ideal für den Ostertisch oder als süße Geschenksidee.


Biskuit-Osterlamm

Es ist ein offenes Geheimnis, dass der Osterhase zwar alle Kinder beschenkt, die ganze Arbeit mit dem Eierfärben, dem Verstecken und allem drum herum aber nicht ganz ohne die Hilfe von fleißigen Helfern bewerkstelligen kann. 


Kein Ostern ohne Reindling

Was wäre Ostern ohne Reindling? Und den essen wir Kärntner natürlich traditionell zum Schinken. Rezepte dafür gibt es viele, wir stellen Ihnen heute eines vor, das einfach ist und immer gelingt.

Unsere Variante des Kärntner Reindlings ist besonders saftig und hat einen schönen Zuckerguss, wie ein großes Zuckerreinkerl. Wer es weniger süß mag, kann diesen auch weglassen und die Form einfach nur mit Mehl ausstauben. Ich mach den Reindling immer aus weißem Dinkelmehl, weil das gesünder ist und besser schmeckt. Wer will kann auch zur Hälfte Dinkel-Vollkornmehl verwenden. Oder halt einfach nur griffiges Weizenmehl. Als Form verwendet man traditionell ein Reindl, aber für den festlichen Ostertisch ist eine Guglhupfform schöner.


Mohnbutter oder gefüllte Butter

Mohnbutter oder gefüllte Butter ist ein Osterspezialität aus Oberkärnten. Sie schmeckt herrlich auf Kärntner Reindling, aber auch auf Osterzopf oder -Brot. 

 

 


9-Kräutersuppe/Gründonnerstagssuppe

Man sollte, wenn möglich, 9 Kräuter verwenden. Ansonsten 3 oder 6. 3 für die Dreifaltigkeit, oder Körper, Geist, Seele; Vater, Mutter, Kind. Die Kräuter m u ß man genau kennen. Folgende Kräuter werden verwendet: Brennnessel, Löwenzahn, Gundelrebe, Giersch, Gänseblümchen, Spitz/Breitwegerich, Schafgarbe, Vogelmiere, Taubnessel, Brunnenkresse, Bärlauch, Veilchen Knoblauchsrauke, Scharbockskraut, Sauerampfer, Rauke,  junge Birkenblätter.


Das Passionsspiel von Škofja Loka

Zur Fasten- und Osterzeit des Jahres 2015 wird auf den Straßen der Altstadt von Škofja Loka nach sechs Jahren wieder das Passionsspiel von Škofja Loka inszeniert.
 
 


Mostini

Ein edler Most-Drink für jedes Fest!

Der „Mostini“ ist ein Drink, gezaubert von Haubenkoch Robert Letz für die Genuss Region Österreich und für „Mein Sonntag“.

Wirklich ein Zufall ist eine Namensgleichheit, die vom Haubenkoch Robert Letz vom Restaurant „Schlosspark Mauerbach“ für die „Genuss Region Österreich“ entwickelt wurde. 


Seiten (1): [1]

VERANSTALTUNGSTIPPS

• Gusti di frontiera
• „Schafrennen“

Suchfunktion

Unterwegs mit fomito - So machen Sie mit.

DANKE für diese tollen Einsendungen unserer Leser!