Cremige Polenta mit Pilzen

Ein köstliches und einfaches Rezept von Barbara Martina, einer genialen Köchin aus Corno di Rosazzo in Friaul. Schnell zubereitet und wenn man die Butter weglässt, auch vegan.

 

Zutaten:
1 l Wasser
250 g Polentagries
500 g gemischte Pilze
2 Knoblauchzehen
Ölivenöl Salz und Pfeffer
1 EL Butter
1 handvoll Latteria stravecchio oder Parmesan gerieben

Zubereitung:
Wasser zum Kochen bringen, Salz dazu und Polenta unter stänidgem Rühren einrieseln lassen. Temperatur zurückschalten und ca. 40 Minuten köcheln lassen, ab und zu gut durchrühren. In der Zwischenzeit Knoblauch schälen und fein hacken. In einer Pfanne mit etwas Olivenöl anbraten. Wenn der Knoblauch braun ist aus der Pfanne geben. Nun die geputzten und klein geschnittenen Pilze in die Pfanne geben, Salzen und Pfeffern und kurz dünsten. Wenn die Polenta fertig ist, diese vom Herd nehmen und Pilzen, Käse und Butter untermischen. 

Redaktion: Ingrid Herrenhof

Foto (c) Silvana Comugnero

comments powered by Disqus

FacebookTwitter

Suchfunktion