BACKEN MIT NICI: Rezept für einen Erdbeertraum

Wir lassen jetzt backen. Unsere Serie „Backen mit Nici“ erreicht eine neue Ära und wir holen unsere Mein SONNTAG-Hobbybäcker vor den Vorhang. 

Manuela Meisslitzer aus Ebenthal ist die erste Hobbybäckerin die wir in unserer Serie vorstellen. Wir gratulieren ihr recht herzlich zur exklusiven „Backen mit Nici“-Kochschürze und danke ihr für das tolle Rezept. Natürlich nimmt sie wie alle anderen Einsendung auch am Gewinnspiel für den „Ronacher Aufenthalt“ teil. Schicken auch Sie uns Ihr Lieblings-Rezept unter www.mein-sonntag.at/backenmitnici.

Erdbeertraum/REZEPT

Zutaten:

  • 600 g Erdbeeren
  • 5-6 Packungen Biskotten (insg. 50 Stück)
  • Schale von 2 Biozitronen
  • 3 Pkg. Vanillezucker
  • 6 EL Staubzucker 
  • 500 g Mascarpone von Kärntner Milch
  • 500 ml Schlagobers von Kärntner Milch
  • 500 g Speisetopfen von Kärntner Milch
  • 1 Flasche Erdbeer Pago
  • 2 Pkg. QimiQ Classic
  • Etwas Rum

Zubereitung:

Schritt 1:
Von den 600 g Erdbeeren die Hälfte auf die Seite geben und blättrig schneiden. Die restlichen Erdbeeren mit Zitronensaft einer halben Zitrone und einem Esslöffel Staubzucker pürieren. 

Schritt 2:
Etwas vom Erdbeer Pagro mit Rum vermischen und die Biskotten darin tränken. Und eine Schicht der Biskotten in eine eckige Tortenform schlichten. 

Schritt 3:
Für die Creme die Mascarpone, den QimiQ und den Topfen glatt rühren. Mit der Hälfte der pürierten Erdbeeren und etwas Erdbeer Pago, Zitronensaft von 1,5 Zitronen, Zitronenschale, Vanillezucker und dem restlichen Staubzucker (je nach Geschmack auch weniger Zucker), gut vermengen. Den Schlagobers aufschlagen und ein Drittel in die Creme einrühren. Dann die Mascarpone Creme auf den Biskotten verteilen und etwas von dem pürierten Erdbeermark darauf verteilen und auch einen Teil der blättrig geschnitten Erdbeeren drauf verteilen und etwas Schlagobers oben drüber.

 

Schritt 4:
Diese Schritte immer wieder wiederholen bis die Form voll ist und über Nacht im Kühlschrank gut durchziehen lassen. Am nächsten Tag die Form entfernen und mit Erdbeerscheiben, Minzblättern und eventuell etwas gesiebten Kakao verzieren und dekorativ anrichten. 

Gutes Gelingen wünscht Ihnen Mein SONNTAG-Leserin Manuela Meisslitzer

Fotos: © KK
 

comments powered by Disqus

FacebookTwitter

Suchfunktion