Warum in die Ferne schweifen? Das Gute liegt so nah!

Anzeige

Urlauber aus halb Europa kommen, um den Drauradweg zu befahren. Wir Einheimische haben damit eine spannende Urlaubsmöglichkeit vor der Haustür, die noch viel zu wenig genützt wird. Der große Vorteil: Die lange Anreise fällt weg. Schnelles Urlaubsfeeling garantiert!

Es ist ein Abenteuer, das Radwanderer aus aller Herren Länder in unsere schöne Gegend lockt: Das Etappenradeln am 510 Kilometer langen Drauradweg, der in Innichen in Südtirol startet und bis nach Varazdin und Legrad in Kroatien führt. Für Osttiroler und Oberkärntner kann die Radtour schon vor der Haustüre beginnen. Idealerweise radelt man bis zum nächsten Bahnhof und fährt nach Innichen. Von dort aus startet man am Drauradweg und radelt, je nach Lust und Laune, Equipment und Kondition, zwischen 40 und 80 km am Tag und schlägt dann bei einem der klassifizierten Drauradwegwirte sein Quartier auf. Egal, wie lang man unterwegs sein und an welchen Ort der Radurlaub zu Ende geht – mit dem Zug und in Slowenien oder Kroatien mit dem Shuttlebus geht es wieder bequem nach Hause.

Ein, zwei oder mehrere Tage
Für Familien mit Kindern ist es schon ein wunderschönes Abenteuer, von Lienz aus in zwei oder drei Tagestouren Richtung Villach zu radeln und die Naturschönheiten und Dörfer zu entdecken. Der Drauradweg bietet sich auch für Tagesauflüge an und die Drauradwegwirte sind mit ihrem kulinarischen Angebot ideale Einkehrorte wo sich müde Radler stärken können. Auch hier ist die bis Ferlach im Rosental praktisch parallel zum Radweg verlaufende Bahnstrecke eine ideale Ergänzung.

Vom Start in Südtirol bis zum Ziel in Kroatien durchqueren Radfahrer acht Erlebnisräume mit unterschiedlichen Schwerpunkten und Angeboten. Am Start sind es die Dolomiten und das alpine Ambiente, welche die junge Drau begleiten. Dann wird der Fluss breiter, bleibt aber im Flussjuwel Oberes Draurtal urwüchsig und teilweise wild. Im Rosental und Jauntal prägen eine idyllische Kulturlandschaft sowie Attraktionen rund um die Wasserflächen der Kraftwerke die Radtour. Mit dem Übertritt nach Slowenien kommt der Wein ins Spiel, aber auch zahlreiche kulturelle Schätze, wie die Altstadt von Maribor und das malerische Städtchen Ptuj. Am Ende der ausgebauten Strecke radeln Sie durch ursprüngliche Flussauen und romantische kleine Orte.

Perfektes Service
Unterwegs sorgen die Drauradweg Wirte für die perfekte Einkehr. Über 60 Partner haben sich auf Radfahrer spezialisiert, bieten radlerfreundliche Speisen und Getränke, sichere Radabstellplätze sowie Rat und Tat bei Fragen rund ums Radfahren.

Drauradweg A-Z:

Fakten: 510 km, mit R1 beschildert, grüne Tafeln in Österreich, rote in Slowenien und Kroatien, in Österreich 5-Sterne Radweg-Zertifizierung, großteils auf eigenen Radwegen, Rest verkehrsarme Nebenstraße, gut befestigte Wege oder Asphalt

App: kostenlos für Apple und Android

GPX-Daten: kostenloser Download www.touren.kaernten.at

Infomaterial: kostenlos bei Kärnten Werbung (0463/3000), info@kaernten.at, www.kaernten.at

Radkarte: Bikeline Guide Drauradweg (Verlag Esterbauer)

Rad-Taxi: Buchbar unter www.kaernten-radreisen.at oder www.radreisen-in-oesterreich.at

Rad-Züge: Sie können Ihr Fahrrad in den meisten Nah- und Fernverkehrszügen mitnehmen – mehr auf www.oebb.at

Gutscheine: Der Drauradweg Wirte sind über www.drauradwegwirte.at zu bestellen

Informationen: www.drauradweg.com, www.drauradwegwirte.at
 

GEWINNEN!
Wir verlosen 5 x je einen 50-Euro-Gutschein, einzulösen auf alle Leistungen der Drauradweg Wirte (Essen, Trinken, Schlafen, Reiseangebote etc.). So spielen Sie mit: Füllen Sie das Formular aus und tragen Sie bei Betreff die Antwort auf die Frage: "Wie heisst das Haubenrestaurant im Holiday Inn Villach?" ein. Die Gewinner werden telefonisch verständigt. Keine Barablöse möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Einsendeschluss ist der 31. Juli 2020.

Einfach dieses Formular ausfüllen und mitspielen!

Das MEIN SONNTAG Team wünscht viel Glück und steht bei Fragen gerne zur Verfügung. 

 
Betreff:
 
Vorname:
Name:
Adresse:
PLZ:
Ort:
E-Mail:
Tel.:

Einsendeschluss: 31. Juli 2020. Die Gewinner werden schriftlich/telefonisch verständigt, daher bitte unbedingt vollständige Kontaktdaten angeben. 

Ich, möchte am Gewinnspiel zu den obigen Bedingungen teilnehmen. Es gelten die Gewinnspiel-Datenschutzinformationen. -

 

 

Foto: (c)TirolWerbung_FrankBauer

Dieses für den Teilnehmer unentgeltliche Gewinnspiel wird von der Kärntner Regional Medien GmbH (Betreiberin) veranstaltet. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist im Zeitraum 1. Juli 2020 bis 31. Juli 2020, 10:00 Uhr (Teilnahmeschluss), und ausschließlich Online unter www.mein-sonntag.at/gewinnspiel möglich, wobei für die Teilnahme die dort zur Verfügung gestellten Eingabemasken zu verwenden sind. Die Betreiberin kann das Gewinnspiel jederzeit abbrechen oder widerrufen.
Teilnahmeberechtigt sind alle die das 18. Lebensjahr vollendet haben.
Informationen zu den ausgespielten Preisen sind unter 0676/841160278 verfügbar.
Am Gewinnspiel darf nur einmal teilgenommen werden.
Der/Die Gewinner wird/werden jeweils per Zufallsprinzip aus allen Teilnahmeerklärungen, die bis zum Teilnahmeschluss über die dafür vorgesehene Eingabemaske auf www.mein-sonntag.at abgegeben werden und bei denen die Gewinnfrage richtig beantwortet ist, ermittelt.
Der/Die ermittelte(n) Gewinner werden/wird ausschließlich über die im Rahmen der Registrierung bekannt gegebenen Telefonnummer vom Gewinn verständigt.
Die Preise können nicht in bar abgelöst werden, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Preise, die aufgrund fehlender Angaben hinsichtlich Kontaktdaten (Adresse, E-Mail,...) nicht zugestellt werden können oder vom Gewinner nicht innerhalb der in der Verständigung über den Gewinn angegebenen Zeitspanne eingelöst werden, verfallen.
Datenschutzinformation:
Ihre im Zuge der Teilnahmeerklärung angegebenen Daten sowie das Datum, der Inhalt der von Ihnen erteilten Zustimmung und die Informationen laut Teilnahmebedingungen werden von den KÄRNTNER REGIONALMEDIEN GmbH verarbeitet, um das Gewinnspiel durchzuführen, die Teilnahmeberechtigung zu prüfen, den Gewinner zu ermitteln und Sie im Falle des Gewinns zu kontaktieren sowie die Gewinn auszuspielen verarbeitet. 
Diese Datenverarbeitung basier für die Abwicklung des Gewinnspiels auf Ihrer Zustimmung und der Vertragserfüllung und -abwicklung.
Nach erfolgter Abwicklung des Gewinnspiels und Ausspielung des Gewinns wird die Verarbeitung zum Gewinnspiel beendet. Die KÄRNTNER REGIONALMEDIEN GmbH wird Ihre im Zuge der Teilnahmeerklärung am Gewinnspiel angegebenen Daten sowie das Datum und den Inhalt der von Ihnen erteilten Zustimmung und die angefallenen Daten zur Gewinnerermittlung und Gewinnausspielung noch 42 Monate (und wenn ein gerichtliches oder behördliches Verfahren eingeleitet wird, bis zu dessen rechtskräftigen Abschluss) in Evidenz behalten, um erforderlichenfalls gegenüber Ihnen als Betroffenen oder gegenüber sonstigen Anspruchstellern, Gerichten oder Behörden nachweisen zu können, dass die KÄRNTNER REGIONALMEDIEN GmbH das Gewinnspiel ordnungsgemäß durchgeführt hat und die Datenverarbeitungen rechtmäßig erfolgten; in weiterer Folge werden Ihre Daten gelöscht.
Ihre Daten werden dabei an Dienstleister aus den Bereichen Datenverwaltung, Marketing (wenn und solange Sie dem Empfang von Direktwerbung durch uns zugestimmt haben) und automationsunterstützte Datenverarbeitung weitergegeben.
Ihre Rechte als Betroffener: Als Betroffener haben Sie hinsichtlich der Verarbeitung personenbezogener Daten durch die KÄRNTNER REGIONALMEDIEN GmbH folgende Rechte:
  • Das Recht Auskunft darüber zu verlangen, ob personenbezogene Daten von ihm verarbeitet werden (Art 15 DSGVO);
  • Das Recht unverzüglich die Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten oder deren Vervollständigung zu verlangen (Art 16 DSGVO);
  • Das Recht zu verlangen, dass die personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern die in Art 17 DSGVO genannten Voraussetzungen erfüllt sind;
  • Das Recht zu verlangen, dass die Verarbeitung der personenbezogenen Daten eingeschränkt wird, sofern die in Art 18 DSGVO genannten Voraussetzungen erfüllt sind;
  • Das Recht, Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, sofern die in Art 20 DSGVO genannten Voraussetzungen erfüllt sind;
  • Das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, wenn die in Art 21 DSGVO genannten Gründe erfüllt sind.
Hinweis auf das Beschwerderecht: Ferner weisen wir Sie auf das Bestehen eines Beschwerderechts bei der Aufsichtsbehörde (Österreichische Datenschutzbehörde, Wickenburggasse 8, 1080 Wien, +43 1 52 152-0, dsb@dsb.gv.at) hin.

comments powered by Disqus

FacebookTwitter

Suchfunktion