Cocktailrezept für den dritten Adventsonntag

Der vielfach ausgezeichnete Barkeeper Kan Zuo hat vier vorweihnachtliche Cocktailrezepte entwickelt, mit denen man sich die Adventsonntage versüßen kann.

Um in dem Trubel und Stress der Vorweihnachtszeit den Advent auch genießen zu können, kreierte Moët Hennessy zusammen mit dem preisgekrönten Barkeeper Kan Zuo (The Sign Lounge) vier einzigartige Cocktail-Rezepte für vier genussvolle Adventsonntage. So sind »Birch Rickey«, »Henny Ginger mit weihnachtlichem Twist«, »Bobby Burns« und »Whisky Mac« die perfekte Begleitung bei gemütlichen Abenden in der Vorweihnachtszeit. Die Advent-Cocktails können mit den vier unterschiedlichen Qualitäten des Hauses – Hennessy VSOP, Glenmorangie Original, Ardbeg 10y und Belvedere Pure – nachgemixt werden.

 Am dritten Adventsonntag kann man mit dem »Bobby Burns« lyrisch werden und die stimmungsvolle Zeit vor dem Kamin genießen. Der Drink erinnert nämlich an Hemingway und wird mit Glenmorangie Original sowie rotem Wermut gemixt. 

Bobby Burns

Zutaten:

  • 5-6 cl Glenmorangie Original
  • 3 cl Roter Wermut (z.B. Cinzano Rosso)
  • 1 TL Bénédictine oder Draumbuie (optional)
  • 1 Dash Peychaud's bitters
  • Grapefruitezeste oder Orangenscheibe als Dekoration

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten in ein großes Rührglas geben und etwa 20 Sekunden mit Eiswürfeln verrühren, im Anschluss über ein Sieb in die Cocktail-Schale (ohne Eis) einschenken.
  2. Mit Grapefruitzeste oder getrockneter Orangenscheibe dekorieren.

 

 

Rezept ©Falstaff

Foto ©Moet Hennessy
 

comments powered by Disqus

FacebookShare on Google+Twitter

VERANSTALTUNGSTIPPS

• WICHTIGE Information

Suchfunktion