Leserreise: 48 Leser entdeckten die Provinz Pordenone

Mit rund 52.000 Einwohnern ist Pordenone die drittgrößte Stadt von Friaul-Julisch Venetien. Ihr und der Provinz im Westen der Region galt unsere eintägige Leserreise am 11. April mit Chefredakteur Peter Lexe.


Mit dem Postbus zum Vierbergelauf

In der Nacht vom 16. auf den 17. April startet nach alter Kärntner Tradition im Anschluss an die Mitternachtsmesse am Magdalensberg ein über 50 km langer beschwerlicher Marsch. Der Postbus bietet dazu eine tolle An- und Rückreisemöglichkeit: Ab 5 Euro – frühmorgens und spätabends aus ganz Kärnten.
 
 


„Odprta kuhna – Offene Küche“ in Laibach

Jeden Freitag von 8 bis 20 Uhr verwandelt sich der Pogačarjev trg, der gleich in der Nähe des Fisch- und Gemüsemarktes in der Laibacher Altstadt liegt, in eine „offene Küche“. Ein Konzept, das voll eingeschlagen hat, kochen hier doch allwöchentlich die besten und kreativsten Köche des Landes auf – und das lassen sich die zahlreichen Besucher schmecken. Man spaziert gemütlich von Stand zu Stand, kauft sich, was einen anlacht und verspeist sein Schmankerl an einem der aufgestellten Tische oder auf den Stufen des Platzes. 


Grappe, Gubana und die Langobarden

Peter Lexe hat Cividale besucht, die Stadt der "Gubana", der "Grappa" Produzenten und einer Geschichte, die Friaul ihre Prägung gab.


Mit dem E-Bike zum Kochkurs auf die Alm

Nach diesem Motto lädt das Team vom Aktiv-Hotel Salzburger Hof Leogang von Ende Mai bis Ende Oktober 2015 jeden Montag zum Kochkurs auf die hoteleigene Abergalm.

 


Reisen

Seiten (84): « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 [77] 78 79 80 81 82 83 84 »

Suchfunktion